Springe zum Inhalt

Bewegung bedeutet, sowohl die Welt als auch die innere Welt zu entdecken. Mit Hilfe von Musik, bildhafter Sprache und einfachen Requisiten lernen Kinder ihre Wünsche zum Thema Bewegungen zu formen. Durch Tanz lernen Kinder ihren Körper differenziert neu kennen, neu wahrzunehmen und für die tänzerische Bewegung zu gebrauchen. Dies schult das Körper- und Selbstbewusstsein enorm.

Zurzeit kreiern die Unibunt-Kinder zusammen mit Aliksey Schoettle in einem 10 stündigen Kurs eine kleine eigene Geschichte. Anschließend wird das kleine „Tanzstück“ vorgeführt. Hierbei können die Kinder nicht nur Ihre Kreativität bei der Gestaltung des Tanzstückes zum Ausdruck bringen, sondern auch im Rahmen der Vorführung ihr erstes Lampenfieber spüren.

Smile Amazon Screenshot

Kennen Sie Smile.Amazon? Wenn Sie teilnehmen, gibt Amazon 0,5% Ihrer Einkaufssumme an eine von Ihnen gewählte registrierte soziale Organisation weiter. Das kann auch die Kita Burg Unibunt sein! Wenn Sie also einfach nebenher beim shoppen mit Amazon die Kita Burg Unibunt unterstützen wollen, ist das nun möglich. Mehr erfahren Sie bei https://smile.amazon.de

Bild von einem Experiment
Diese Farben sind alle in einem schwarzen Filzstift
Ab nächster Woche gibt es etwas ganz Neues in der Unibunt: Im Mai wird jeden Dienstag ein Projekt stattfinden, das sich „Frühes Forschen“ nennt. Es geht um das spielerische Kennenlernen von Wissenschaft und Technik durch Experimente. Dafür kommt Mara Waldschmidt in die Unibunt. Das Angebot richtet sich an die 4- bis 6-jährigen.