Springe zum Inhalt

Unterstützer

Mitmachen

Damit Burg Unibunt auch weiterhin sowohl für die Kinder als auch für Gonsenheim eine Bereicherung bleibt, brauchen wir oft Unterstützung. In der Regel geht es um Geld- und Sachspenden. Wir freuen uns aber auch über tatkräftige Hilfe bei besonderen Projekten.

Spendenkonto

Mainzer Volksbank
IBAN: DE96551900000210316014
BIC/Swift-Code: MVBMDE55

smile.amazon.de

Smile Amazon ScreenshotUnsere Einrichtung ist auch bei Smile.Amazon registriert. Kennen Sie Smile.Amazon? Wenn Sie teilnehmen, gibt Amazon 0,5% Ihrer Einkaufssumme an eine von Ihnen gewählte registrierte soziale Organisation weiter. Das kann auch die Kita Burg Unibunt sein! Wenn Sie also einfach nebenher beim shoppen mit Amazon die Kita Burg Unibunt unterstützen wollen, ist das nun möglich. Mehr erfahren Sie bei https://smile.amazon.de

Unsere Unterstützer

Danke an unsere vielen Unterstützer, von denen wir beispielhaft einige erwähnen wollen:

Neue Gehwege

Die Firma W.K. Kaufmann GmbH kam am 9. September 2017 mit fünf Leuten und schwerem Gerät und hat die Gehwege der Kita saniert. Das Team hat das Projekt kompetent, freundlich und termingerecht über die Bühne gebracht. Dies, obwohl der mitgebrachte Radlader noch vor dem Mittag eine Radpanne hatte. Nun mussten alle Lasten mit Schubkarre und Muskelkraft bewegt werden. Das drohte den Zeitplan tüchtig durcheinander zu bringen. Doch nach dem Motto eines in Kita-Kreisen sehr bekannten Baumeisters "Können wir das schaffen? Jo, wir schaffen das!" kamen einige Eltern vorbei und gingen dem freundlichen Team der Firma W.K. Kaufmann beim Abtransport der alten Gehwegplatten zur Hand. So konnte sich das Bauteam voll auf die Verlegearbeiten konzentrieren ... und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Überraschende Spende

Anlässlich des Weltspartages 2013 spendete die Mainzer Volksbank der Kita 1.500 Euro. Das Geld wird für den ausstehenden Schallschutz in Ess- und Gruppenräumen verwendet werden.

Überraschender Gewinn

Das Globus Handelshaus GmbH & Co Kg Wiesbaden Nordenstadt und RPR1. haben uns im Rahmen der Globus Charity Tombola 1.000 Euro gespendet. Das Geld wird für den ausstehenden Schallschutz in Ess- und Gruppenräumen verwendet werden.

72 Stunden

Katholische Studierende Jugend  Mainz am Wasserlauf
KSJ Mainz am Wasserlauf

Nach 72 Stunden hat die Katholische Studierende Jugend (KSJ), Diözesanverband Mainz unterstützt von einigen Eltern den Garten der Kita gehörig aufgemöbelt. Ab jetzt ist der Garten bunter, wir haben zwei Obstbäume, andere Pflanzen und einen Barfußpfad ... vor allem aber ist ein Wasserlauf mit Hamdpumpe angelegt, der im Sandkasten endet.
Danke an die KSJ. Nachdem Ihr geklotzt habt, kann jetzt wieder gekleckert werden!

Schwere Lasten

Vor Eröffnung der Kita musste eine Not- und Evakuierungsrutsche am Haus montiert werden. Den Kran, um die Rutsche an das Haus zu heben hat die Firma Riga aus Mainz als Spende zur Verfügung gestellt.

Riga bei der Arbeit
Riga bei der Arbeit

Schöne Melodien

Am 2. September 2012 fand im Rathaus Gonsenheim ein Benefizkonzert für die Anschaffung einer Nestschaukel für den Garten der Kita statt. Eduardo Villa (Tenor), Ates Yilmaz (Klarinette), Martin Müller-Runte (Cello), Rhodri Britton (Klavier) und Urszula Britton (Violine) spielen Werke von

  • George Gershwin
  • Frédéric Chopin
  • Fritz Kreisler
  • Camille Saint-Saëns
  • Astor Piazzolla

und konnten so einen Großteil des nötigen Budgets für die Schaukel einspielen.

Benefizkonzert v.l.n.r.: R. Britton, U. Britton und E. Villa
Benefizkonzert v.l.n.r.: R. Britton, U. Britton und E. Villa

Starke Männer

Beim Umzug der Baumstämme, Spielgeräte und Materialen für einen Bachlauf aus dem Außengelände der früheren Kita war der Rugby Club Mainz behilflich. Die Aktion fand am 25. Juni 2012 statt und war der AZ einen Beitrag wert.

Rugby Club Mainz bewegt schwere Lasten
Rugby Club Mainz bewegt schwere Lasten

Geflieste Wände

Vor dem Umzug der Kita in das Haus an der Oberbrücke mussten viele Renovierungsarbeiten durchgeführt werden. Die Fliesen für die Nassbereiche wurden von der Firma Köbig gespendet.

Geschaukeltes Spielgerät

Für die neue Nestschaukel spendete die Firma MBO Metalltechnik aus Mainz, die am Ende fehlenden 500€.

Warme Räume

Als die Kita im Winter 2011/2012 gezwungen war, die Räume in der Canisius-Straße wegen einer ausgefallenen Heizung langfristig elektrisch zu beheizen spendete C&A Mainz 2000€. Damit wurde die Suche nach einem neuen Domizil für die Kindertagesstätte unterstützt.